Noch vor Weihnachten abnehmen

Die Tage werden nun kürzer und es naht die Adventszeit. Schon bald wimmelt es überall nur so von süßen Verlockungen welche man schwer übersehen kann. In dieser dunklen, kalten und wohl auch stressigen Zeit will man nur schwer Zeit für Sport oder ähnliches finden. Stattdessen bummelt man auf Märkten oder besucht zahlreiche Weihnachtsfeiern und gönnt sich einmal eine Auszeit, immerhin will man auch mal genießen, oder?

Man denkt zwar nicht gern daran aber auch dieses Jahr wird es wieder so sein, man nimmt zu, wie auch alle anderen.

Man kann das Problem ignorieren und sich stattdessen

einen Neujahrs-Vorsatz zum Abnehmen machen, aber seien wir ehrlich, Sie schieben es somit nur vor sich hin. Denn Sie können sich noch so viel vornehmen, Abnehmen erfordert Taten. Der Wille allein hilft Ihnen nicht. Es braucht also einen konkreten Plan wie Sie Ihr Ziel auch erreichen.

junge frau weihnachtsmütze und bauch fett

Der Ausweg

Wenn Sie es dieses Jahr ohne Gewichtszunahme über die Weihnachtsfeiertage schaffen wollen, dann haben Sie eine Menge an Möglichkeiten das auch zu realisieren. Es ist möglich und Sie müssen dabei nicht auf alles verzichten.

Es mag zwar sein dass diese Zeit vielleicht nicht die passendste ist um sich große Abnehmziele zu setzen aber es wäre ja doch gar nicht so schlecht wenn man nach dieser Zeit nicht mehr wiegen würde als vorher. Welches Ziel Sie sich auch setzen, übertreiben Sie es nicht denn Perfektionismus geht oft nach hinten los. Es ist gut sich große Ziele zu setzen aber diese müssen auch realisierbar sein. Setzen Sie sich lieber mehrere kleine Ziele welche Sie auch erreichen können. Viele kleine Ergebnisse summieren sich langfristig auf etwas großes. Auch wenn Sie Fehler machen, wichtig ist dass Sie weitermachen, denn verloren hat man nur wenn man nicht mehr aufsteht.

Die Zeit der (Vor)freude

Seien Sie stets realistisch und ehrlich mit sich selbst. Die Versuchungen werden kommen aber Sie müssen deshalb nicht jedesmal nachgeben. Verschieben Sie den Genuss auf später und freuen Sie sich auf das was auf Sie zukommt. Wie auch die Kinder geduldig Türchen nach Türchen am Adventskalender öffnen so sollten auch Sie vorgehen. Sie verzichten nicht auf Gutes, Sie machen sich nur bewusst dass es dieses erst später gibt. Freuen Sie sich also auf jeden Tag der vergeht anstatt sich der Völlerei hinzugeben. Es wird Ihnen auf diese Art auch leichter fallen einmal nein zu sagen. Dieses nein ist ja nicht auf Dauer, es bedeutet nur dass es noch nicht so weit ist.

Um das Warten etwas zu verkürzen können Sie sich ja einmal die Woche eine Kleinigkeit gönnen. Was das sein soll können Sie selbst entscheiden, aber behalten Sie Ihre Ziele auch im Hinterkopf. Endlich das Wunschgewicht erreicht zu haben ist etwas was Ihnen viel mehr Freude beschert als kurzfristige Befriedigung durch Essen und Völlerei.

Genuss und Völlerei gehen nicht Hand in Hand

Genießen bedeutet nicht so viel oder so kalorienreich wie nur möglich zu essen sondern gemütlich und in Ruhe etwas gutes zu Essen, auf den Geschmack zu achten und auch die Qualität wahrzunehmen. Dabei machen Sie nichts anderes, alle Ihre Sinne sind auf das Essen fokussiert.

Sie brauchen dazu keine Riesenportionen und Sie werden auch merken was der Unterschied zwischen gutem und nicht so gutem Essen ist. Es stimmt zwar dass gutes Essen manchmal teurer ist, aber Sie brauchen davon gar nicht so viel denn das gleicht sich aus. Genuss können Sie also planen. Kaufen Sie weniger achten Sie dafür aber umso mehr darauf was Sie kaufen. Achten Sie auf die Qualität und wo die Sachen herkommen. Kaufen Sie wirklich nur das ein was auch gebraucht wird. Was zuviel ist wird nämlich trotzdem gegessen da es auch verbraucht werden muss. Die Süßigkeiten von Weihnachten müssen ja nicht für das ganze nächste Jahr reichen, oder? Genuss bedeutet unter anderem auch sich für das Beste zu entscheiden. Es gibt dies und jenes aber es muss ja nicht alles sein. Das ist auch ein Beitrag zu Ihrem Wohlbefinden. Wenn Sie sich wohlfühlen wird es Ihnen leichter fallen nur das zu essen was einem auch gut tut. Vielleicht sollten Sie gleich damit anfangen sich wohl zu fühlen, das hilft Ihnen weiter beim Abnehmen.