Dauerhaft abnehmen – die besten Tipps

Diäten sind ein häufiges Thema, denn viele Menschen leiden unter Übergewicht. Gesund und langfristig abnehmen ist jedoch nur durch eine dauerhafte Ernährungs- und Verhaltensänderung möglich. Nur dann werden Sie Ihr Gewicht halten können. Kurzfristige Erfolge durch Radikaldiäten führen meistens nur zum altbekannten Jo-Jo-Effekt, der oftmals sogar in weiteren Gewichtszunahmen endet. Wenn Sie langfristig abnehmen möchten, sollten Sie daher auf folgende drei wichtige Grundlagen achten: die Umstellung des Essverhaltens, körperliche Aktivität und die Selbstkontrolle. Der Ratgeber erläutert Ihnen die besten Tipps, worauf es dabei genau ankommt und wie Sie am besten langfristig abnehmen können.ein jojo mit maßband

Auf Fett und Zucker verzichten

Die grundlegenden Voraussetzungen einer kalorienarmen Ernährung sind wenig Fett und Zucker. Dies sollten Sie daher unbedingt beachten, wenn Sie langfristig abnehmen möchten. Dies beginnt bereits bei einem bewussten Einkauf bzw. der Verwendung der optimalen Zutaten bei der Zubereitung der Speisen. Hierbei sollten Sie sich nicht von Aufschriften wie „kalorienarm“ oder „leicht“ beirren lassen. Wer langfristig abnehmen und sein Gewicht halten möchte, sollte die Angaben zum Fett und Zucker stets prüfen. Wer Süßigkeiten mag, sollte statt Schokolade lieber Trockenobst und statt Chips lieber Salzstangen wählen. Bei der Milch und Milchprodukten sollten Sie fettarme Erzeugnisse wählen. Zu beachten ist: Tierische Fette wie Butter und Sahne haben meist eine ungünstigere Zusammensetzung, während hochwertige Öle dem Körper viele lebensnotwendige Fettsäuren und Vitaminen liefern, beispielsweise Raps- und Olivenöl. Doch auch hochwertige Öle sollten Sie sparsam verwenden.

Mehr pflanzliche Lebensmittel verzehren zum langfristigen abnehmen

Kartoffeln und Getreideprodukte, zum Beispiel Vollkornbrot, -reis und -nudeln sowie Haferflocken liefern dem Körper wertvolle Stoffe, zum Beispiel viele wichtige Vitamine, wertvolle Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Sie helfen obendrein beim langfristig abnehmen, da sie kaum Fett enthalten. Zudem sättigen sie aufgrund des großen Anteils an Ballaststoffen lange. Zudem sollten Sie jeden Tag mehrere Portionen frisches Obst und Gemüse zu sich nehmen, wenn Sie langfristig abnehmen möchten, denn dieses liefert wenig Kalorien, aber viele Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, sodass das Immunsystem gestärkt wird.

Konsum von Wurst und Fleisch einschränken

Hinsichtlich der Auswahl von Wurst und Fleisch sollten Sie fettärmere Sorten wählen, zum Beispiel Geflügel ohne Haut, Schinken, Bratenaufschnitt, Putenwurst und Muskelfleisch. Der Konsum von tierischen Lebensmitteln sollte jedoch eingeschränkt werden. Das Gleiche gilt für Fertiggerichte, denn dadurch können Sie langfristig abnehmen. Fisch, insbesondere Seefisch, versorgt den Körper optimal mit Jod. Die Verzehrsempfehlung bei einer fettarmen Zubereitung liegt bei zwei Portionen pro Woche. Der Konsum von Eiern sollte ebenso beschränkt werden, auch in der verarbeiteten Form. Hier gilt, maximal drei Mal in der Woche Eier zu verzehren, wenn Sie langfristig abnehmen wollen.

Lieber garen oder dämpfen anstatt in Fett braten

Wenn Sie garen oder dämpfen, können Sie eine Menge Fett einsparen und somit langfristig abnehmen. Gemüse können Sie schonend dünsten und profitieren hierbei sogar noch vom Vorteil, dass mehr der wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Fleisch können Sie in einer beschichteten Pfanne auch ohne Fett garen. Absolute Kalorienbomben sind frittierte und panierte Gerichte. Diese sollten Sie meiden, wenn Sie langfristig abnehmen möchten.

Die richtigen Getränke sind eine große Hilfe beim langfristig abnehmen

Gesüßte Getränke und Fruchtsäfte haben sehr viele Kalorien und sind daher ungeeignet, wenn Sie langfristig abnehmen wollen. Cola- und Limonadengetränke sind die größten Sünden. Ideal sind Wasser sowie Kräuter- und Früchtetees ohne Zucker. Auch Alkohol sollten in Maßen genossen werden. Einerseits fördert er den Heißhunger auf deftige Kost und zudem hat er viele Kalorien. Sie sollten außerdem bereits vor dem Essen ein Glas Wasser trinken, um den Magen zu füllen, wodurch sich der Appetit verringert. Dies hilft auf Dauer beim langfristig abnehmen, da die Portionen verkleinert werden können.

Langfristig abnehmen mit Bewegung

Wenn Sie langfristig abnehmen möchten, genügt es in der Regel, nur die Ernährung umzustellen. Aber ausreichend Bewegung kann Ihnen dabei helfen den Prozess zu beschleunigen. Dies kann mit einer gesteigerten Aktivität im Alltag beginnen, denn jede Form der zusätzlichen Bewegung ist beim abnehmen nützlich. Möglichkeiten hierfür gibt es viele, beispielsweise die Treppe anstatt den Fahrstuhl oder bei Kurzstrecken das Fahrrad statt das Auto zu benutzen. Wenn Sie dies auf Dauer so handhaben, können Sie abnehmen und Ihr Gewicht auch dauerhaft halten. Zudem sollten Sie sich eine Sportart auswählen, die Ihnen Freude bereitet. Beginnen Sie mit dem Training langsam, denn eine Überforderung oder Erschöpfung sind demotivierend und wirkt dem abnehmen entgegen. Die Auswahl an Sportmöglichkeiten ist groß, sodass jeder die passende körperliche Betätigung findet und langfristig abnehmen kann.

Fazit

Dies waren die wichtigsten Tipps, wie Sie langfristig abnehmen können. Die Voraussetzungen, dass dies gelingt, sind ein kritisches Auseinandersetzen mit dem eigenen Essverhalten, die Umstellung der Ernährung, der Wille zur Veränderung sowie viel Geduld, denn Gewicht, das über einen längeren Zeitraum aufgebaut wurde, kann nicht von heute auf morgen beseitigt werden. Wenn Sie langfristig abnehmen möchten, ist es wichtig, dass Sie schrittweise kleine Veränderungen einführen und diese auch beibehalten. Diäten allein sind letzten Endes keine Dauerlösung. Sie eignen sich eher als Einstieg, um die grundlegende Umstellung der Ernährung einzuleiten.